Das Team

 Wir und unsere Arbeit
Wir haben jahrelang haptonomische Wasserarbeit erfahren und dabei den Prozess erlebt, den wir oben beschreiben. Die Ausbildung in Oceanic-Aqua-Balancing hat uns weitere Anregung gegeben, unsere eigene therapeutische Wasserarbeit zu entwickeln. Außer in unseren gemeinsamen WassEr-Lebens-Seminaren wenden wir die Arbeit in verschiedenen Feldern an, mit denen wir uns persönlich vorstellen.


   

Ursula Lampe
Jg. 1957
 

Bereits in meinem ursprünglichen Beruf als Trainerin im Bankgewerbe stand der Mensch mit all seinem Potential im Mittelpunkt meiner Arbeit. Nach meiner Scheidung mit noch kleinen Kindern absolvierte ich Ausbildungen in Yoga und in verschiedenen Therapieformen. Ganz besonders die haptonomische Wasserarbeit eröffnete mir hierbei neue Wege und Möglichkeiten in der Arbeit mit Menschen.
Seit zehn Jahren begleite ich nun Menschen auf ihrem Weg.
Meine Schwerpunkte liegen in der Begleitung von Paaren und Teams, in Fortbildungen für Körpertherapeuten und Menschen in sozialen Berufen.

 



 

 

Heike Körblein-Bauer
Jg. 1966

Ich bin Lehrerin und unterrichte und begleite körperbehinderte Jugendliche in einer Sonderschule.
Meine Erfahrung mit der haptonomischen Wasserarbeit möchte ich besonders auch Menschen mit einer körperlichen Behinderung zugänglich machen. Im Wasser kann ich einen Menschen mit einer Behinderung ohne Anstrengung halten und tragen. In dieser Verbundenheit entsteht eine Begegnung zwischen zwei Partnern. So öffnet sich ein Raum von Nähe, Geborgenheit und Selbstständigkeit zugleich. Die Behinderung tritt bei diesem Erleben für beide in den Hintergrund.
Das Getragenwerden im warmen Wasser unterstützt ein neues Körpererleben. Der Kampf mit der Schwerkraft fällt weg. So vergrößert sich das Bewegungsvermögen, Spasmen werden gehemmt, lösen sich manchmal auf und auch die Begrenzungen durch den Rollstuhl sind während dieser Erfahrung aufgehoben.




  Rainer Scheunemann-Böhlendorf
Jg. 1939

Ich bin Arzt und arbeite seit langem als Therapeut. Seit 1985 studierte ich auch Haptonomie in Frankreich bei Frans Veldman - sie wirkt durch die Heilkraft von Berührung in liebevoller Verbundenheit. Viele Jahre habe ich bei H. Zeydner in Holland haptonomische Wasserarbeit erlebt und gelernt. Nie habe ich soviel Verbundenheit und Geborgenheit erfahren, bei gleichzeitig soviel Freiheit, Selbstverständlichkeit, Kraft und Leichtigkeit. Das gebe ich nun weiter.